Meetingblacksevenrider

Bericht von den 4th American Car & Bike Days, 2011

… und es war wieder Super!

Die 4. Auflage der ACBD in Ober-Mörlen war 2011 wieder ein voller Erfolg.

Die ersten Teilnehmer trudelten bereits am Mittwochabend ein, um das lange Vatertags- Wochenende auszunutzen. Super Wetter am Vatertag und das Programm, angeheizt durch die Band Blues Taxi, versprachen ein für jedermann Abwechslungsreiches Wochenende.

Und so war es auch!

Jede Menge US-Cars + Oldtimer, jede Menge Bikes, ein für die Besucher interessantes Gemisch, jeder Teilnehmer gerne zu Gesprächen rund um sein Fahrzeug bereit.

Auch das Rahmenprogramm hatte so einige Highlights, Live Musik und Shows, Silly Games, Bikini Car & Bike Wash, und so weiter und sofort…..

Wer hier nicht  seinen Spaß hatte…???

Die Bier- und Essenstheken hatten reichlich zu tun, kein Wunder bei dem Angebot und den zivilen Preisen. Der Extra für die ACBD kreierte Sponge-Bob Burger war der Hammer!

Wer genügend Kleingeld dabei hatte, konnte sich bei den Anwesenden Händlern, ordentlich Austoben. Westernartikel, Teile, T-Shirts, Schilder usw. alles rund um die USA war im Angebot.

Leider verhagelte ein Gewitter am Samstagabend ein wenig das Treffen, was jedoch der Party keinen Abbruch tat, im Gegenteil, ab 22 Uhr wurde das Festzelt gesprengt!

Am Sonntag beim krönenden Abschluss, durften sich dann noch 30 Teilnehmer über die Pokale für ihre Fahrzeuge freuen. Einer bekam sogar 2! Weiteste Anreise (450km) und den Bad Luck (Los in Belgien, defekt in Köln, zurück nach Belgien, Ersatzfahrzeug und dann nach Ober-Mörlen). So muss es halt laufen!